Meilenstein der Demokratie am Buckauer Bahnhof

Nutzen der Geschichte
Lernt nur Geschichte! - Lernt sie um und um
und lasst euch keinen Zwischenfall entgehn. 
Lernst unaufhörlich. Lernt euch krumm und dumm
mit der Jahrtausende Geschehn.

Was nachher kommt, erkennt ihr dann voraus
und jede Nuß ist knackend ausgekernt.
Nichts ändert sich. Es wird der alte Graus.
Als Warnung lernt Geschichte. Lernt!
(Literaturbüro Sachsen-Anhalt e.V. in Verbindung mit dem Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e.V. (Hrsg.):“Mit ihm hat ein neues dramatisches Zeitalter begonnen“ – Ein Georg-Kaiser-Lesebuch. Halle (Saale): Projekte Verlag, 2004. S. 292)
 
IMG_0949
das neue Riesenschachbrett der Werk4-Interessengemeinschaft (Foto: K.Kohl)

Im Rahmen der „Meile der Demokratie“ hat der Meilenstein am 17. Januar 2015 mit offener Artists‘ Corner am Buckauer Bahnhof die bunte Vielfalt Buckaus gezeigt.
Von 12.00 bis 17.00 Uhr wurde mit einem bunten Programm der Bahnhof besetzt und somit friedlich demonstriert sowie Rechte daran gehindert, zu dieser Zeit an diesem Ort zu marschieren bzw. ihr Gedankengut zu verkünden.

IMG_0954
Ute Berger vom Literaturhaus las Auszüge aus „Mit ihm hat ein neues dramatisches Zeitalter begonnen – Ein Georg-Kaiser-Lesebuch“.

Die Organisatorinnen und Organisatoren sind alle sehr stolz auf die gemeinsame Aktion und hatten viel Spaß beim Basteln, Malen, Hüpfen, Schachspielen, Informieren und Erinnern. Mit dabei: der Landesverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt, das AWO Landesjugendwerk, Jugendfreizietzentrum HOT Alte Bude, der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband mit Weg e.V., Via Creare gGmbH, Kinderkasten e.V. und den Jungen Humanisten, außerdem die Integrationshilfe Sachsen-Anhalt, die Werk4 Interessengemeinschaft, das Volksbad Buckau sowie die Tafel der AQB und das Quartiersmanagement Buckau. Auf der Bühne: Literaturhaus Magdeburg, Marianne Fritz, Cubehog, Flowjob, u.v.m.

IMG_0956 IMG_0960 IMG_0962 IMG_0967